Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Windenergie funktioniert überall nach dem gleichen Prinzip, doch die namentliche Zuordnung richtet sich nach dem Standort: Wenn eine Anlage permanent im Wasser steht, wird sie als Offshore- Windenergieanlage bezeichnet. Der daraus gewonnene Strom wird demzufolge Offshore- Strom oder Offshore-Windenergie genannt. Windenergieanlagen, die an Land stehen, werden entsprechend Onshore-Windenergieanlagen genannt.

Innerhalb der Offshore-Windenergie hat sich eine weitere Unterscheidung herausgebildet, die sich an den Standorteigenschaften orientiert. Die bisher realisierten Projekte in Dänemark 5 und Großbritannien liegen im sogenannten 20×20-Fenster, das heißt in Gewässern mit einer Tiefe von bis zu 20 Metern und in weniger als 20 Kilometern Entfernung zur Küste. Diese Windkraftwerke werden mit dem Begriff „nearshore“ (küstennah) umschrieben. Die zahlreichen Offshore- Projekte in der Deutschland zuzurechnenden Nordsee liegen vor allem aus Naturschutzgründen (hauptsächlich wegen des Wattenmeers) außerhalb dieses 20×20-Bereichs. Deshalb wird in diesem Zusammenhang von „real“ oder „far“ offshore gesprochen. Im Vergleich zu den Nearshore-Projekten ergeben sich aus der weiten Distanz zur Küste und der größeren Wassertiefe völlig neue technische Herausforderungen. Diese hohen Ansprüche an Mensch und Technik erfordern neue Denkansätze und die Entwicklung innovativer Lösungen.

In Verbindung mit Windenergie ist „Offshore“ entweder der Begriff für Windenergieanlagen, die ihren Standort im Meer haben oder die Bezeichnung für Windenergie, die aus diesen Anlagen stammt.

Aktuelles

WABWindnetwork RT @reNEWS_: The German government has published a draft Bill that sets 2030 and 2040 offshore wind targets of 20GW and 40GW, respectively…
12hreplyretweetfavorite
WABWindnetwork Wir unterstützen die Initiative des @BMWi_Bund für langfristige Rahmenbedingungen für Offshore-Wind. Ein (noch unab… https://t.co/PY7Dn9mTOL
16hreplyretweetfavorite
WABWindnetwork RT @OrstedDE: 2050 will die EU #klimaneutral sein. #Offshore-Windparks sollen dann ein Drittel des benötigten Stroms liefern. Doch der Ausb…
WABWindnetwork We are delighted to welcome our new member clockworkX! The clockworkX team are experts in Functional Safety & Cyber… https://t.co/Q2vKCqVAoX