Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Nein. Die Seefahrt ist seit jeher mit den Herausforderungen vertraut, die mit Hindernissen auf See verbunden sind. Die Offshore-Windkraftwerke stellen aus mehreren Gründen keine außergewöhnliche Gefahr dar:

Erstens werden die Offshore-Windkraftwerke nur außerhalb der üblichen Schifffahrtsrouten genehmigt, zweitens sind die Standorte in den Seekarten eingezeichnet. Zudem sind die Offshore- Windenergieanlagen durch die vorgeschriebenen Signalfeuer weitsichtlich kenntlich gemacht. Und schließlich wird der Seeraum um die Standorte der Offshore-Windkraftwerke während der Bauphase (auch wenn die Bauwerke noch nicht oder nur teilweise über der Wasseroberfläche zu sehen sind) durchgängig überwacht.

Die Offshore-Windkraftwerke stellen wegen der zahlreichen vorbeugenden Maßnahmen keine außergewöhnliche Gefahr für Schiffe dar.

Aktuelles

WABWindnetwork WINDFORCE Baltic Sea 2022 in #Gdansk is in full swing! Following yesterday's conference dinner, we are looking forw… https://t.co/D6XJQwI1yD
WABWindnetwork RT @BalticWindEU: We spoke with Heike Winkler, Managing Director of @WABWindnetwork. We met on the occasion of preparations for the #WINDFO
WABWindnetwork RT @OlafLies: Wir müssen uns aus der Krise raus investieren! Gestern ging es beim @WABWindnetwork-Stammtisch u. a. um unser enormes #Offsho
WABWindnetwork RT @OlafLies: Offshore ist eine riesige Chance für den Standort Niedersachsen, Tor und Drehscheibe für saubere Energie zu werden. Ich freue…
WABWindnetwork Many thanks to all participants of yesterday's Parliamentary Evening in Berlin where we discussed how to advance th… https://t.co/AhcTdzshho