Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Im Ausbau der Offshore-Windenergie sind in Europa Dänemark und Großbritannien weiter als Deutschland. Offshore-Windenergie ist also kein deutscher Sonderweg – im Gegenteil, es wird der Offshore-Windenergie weltweit ein nennenswerter Anteil am zukünftigen Strom-Mix vorhergesagt. Alle Zukunftsszenarien, sei es von öffentlichen Stellen, Nichtregierungsorganisationen oder Experten aus der Privatwirtschaft, sehen in der Offshore-Windenergie einen zentralen Baustein der Stromversorgung. Der Grund dafür sind die grundlastnahen Eigenschaften von Offshore-Windenergie und die großen Strommengen, die durch Offshore-Wind erzeugt werden können. Es ist davon auszugehen, dass dieser innovativen Technologie eine nachhaltige Erfolgsgeschichte bevorsteht. Dementsprechend wichtig ist es, das Feld auch weiterhin mit anzuführen, da ein späterer Einstieg letztendlich teurer wäre und ohne die positiven industriepolitischen Effekte einherginge.

Dänemark, Großbritannien und Deutschland sind europaweit führend in der Offshore-Windenergie. Offshore-Windenergie ist ein internationaler Trend.

Aktuelles

WABWindnetwork WINDFORCE Baltic Sea 2022 in #Gdansk is in full swing! Following yesterday's conference dinner, we are looking forw… https://t.co/D6XJQwI1yD
WABWindnetwork RT @BalticWindEU: We spoke with Heike Winkler, Managing Director of @WABWindnetwork. We met on the occasion of preparations for the #WINDFO
WABWindnetwork RT @OlafLies: Wir müssen uns aus der Krise raus investieren! Gestern ging es beim @WABWindnetwork-Stammtisch u. a. um unser enormes #Offsho
WABWindnetwork RT @OlafLies: Offshore ist eine riesige Chance für den Standort Niedersachsen, Tor und Drehscheibe für saubere Energie zu werden. Ich freue…
WABWindnetwork Many thanks to all participants of yesterday's Parliamentary Evening in Berlin where we discussed how to advance th… https://t.co/AhcTdzshho