Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Im Ausbau der Offshore-Windenergie sind in Europa Dänemark und Großbritannien weiter als Deutschland. Offshore-Windenergie ist also kein deutscher Sonderweg – im Gegenteil, es wird der Offshore-Windenergie weltweit ein nennenswerter Anteil am zukünftigen Strom-Mix vorhergesagt. Alle Zukunftsszenarien, sei es von öffentlichen Stellen, Nichtregierungsorganisationen oder Experten aus der Privatwirtschaft, sehen in der Offshore-Windenergie einen zentralen Baustein der Stromversorgung. Der Grund dafür sind die grundlastnahen Eigenschaften von Offshore-Windenergie und die großen Strommengen, die durch Offshore-Wind erzeugt werden können. Es ist davon auszugehen, dass dieser innovativen Technologie eine nachhaltige Erfolgsgeschichte bevorsteht. Dementsprechend wichtig ist es, das Feld auch weiterhin mit anzuführen, da ein späterer Einstieg letztendlich teurer wäre und ohne die positiven industriepolitischen Effekte einherginge.

Dänemark, Großbritannien und Deutschland sind europaweit führend in der Offshore-Windenergie. Offshore-Windenergie ist ein internationaler Trend.

Aktuelles

WABWindnetwork Fantastischer Austausch heute mit Britt Elfrink und Sigrid Maria Streifer vom Netherlands Business Support Office H… https://t.co/UkEPyaTM81
15hreplyretweetfavorite
WABWindnetwork Vielen Dank für das gestrige #WABinar zu "grünem" Wasserstoff an Jörg Singer und Volker Malmen! Wir danken allen Te… https://t.co/3RSKZn5vDQ
16hreplyretweetfavorite
WABWindnetwork "German Federal Council (Bundesrat) has called for the country’s offshore wind ambitions to be raised, with a targe… https://t.co/J7OD9KjMFq
WABWindnetwork "Windenergie-Branche im Aufbruch: Bremerhaven könnte profitieren" Die langfristige Ausbau von Offshore-Wind sowie "… https://t.co/wu3pV7IS7B
WABWindnetwork Unter dem Motto „Green Deal – Nur mit Offshore geht´s“ stellt die #Windforce2020 am 3./4. September in Bremerhaven… https://t.co/2ECz7X5ANB