Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Eine von der Stiftung Mercator geförderte und der Stuttgarter ZIRN-Universität durchgeführten Studie aus 2012 fragte nach der gesellschaftlichen Akzeptanz der verschiedenen Energieformen und Energietechnologien. Das Ergebnis beantwortet die Frage nach der Beliebtheit der Offshore- Windenergie klar und eindeutig: Im Ranking steht Offshore-Windenergie, nur geschlagen von dem Einsparungs-Instrument Energieeffizienz, auf Platz zwei, vor der Onshore-Windkraft und den übrigen regenerativen Energien (die Kohle-Technologien zeichnen sich nach dem Ranking durch eindeutige Unbeliebtheit aus und das Schlusslicht bildet die Atomenergie).

Auch diese große gesellschaftliche Akzeptanz der Offshore-Windenergie sollte als Motor für die energiepolitischen Entscheidungsprozesse genutzt werden.

Unter den bevorzugten Energiearten liegt die Offshore-Windenergie an der Spitze.

Aktuelles

WABWindnetwork WAB-Geschäftsführerin Heike Winkler berichtet auf der H2.0-Konferenz 2021 am 13.9. in Husum über den Prozess der No… https://t.co/gvKHAChxLa
WABWindnetwork WAB in den News: So könnten Bremerhaven und die Küste vom Windkraft-Aufwind profitieren - buten un binnen. URL: https://t.co/AhobNY3hIj
WABWindnetwork Kein Ausbau der #Offshore-#Windenergie im 1. Halbjahr 2021! Jetzt Fachkräfte halten, fordern die Branchenorganisati… https://t.co/mWKwu7zds6
WABWindnetwork RT @CSGermany: Are you a U.S. company active in #offshore #windenergy and interested in doing business in #Germany? Join our virtual briefi…
WABWindnetwork RT @CSGermany: Are you a U.S. company active in #offshore #windenergy and interested in doing business in #Germany? Join our virtual briefi…