Offshore das Fundament der Energiewende
windenergie agentur

Die Arbeitsplätze im Offshore-Bereich entsprechen rechnerisch 14.000 Vollzeitarbeitsplätzen, die zusammen einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro generieren. Ungefähr 5.000 dieser Arbeitsplätze kommen der sich im Strukturwandel befindlichen Nordwest-Region zugute.

In Zukunft nehmen vor allem die Arbeitsplätze im Dienstleistungsbereich Service & Betrieb zu, so dass bis 2021 in der Offshore-Industrie insgesamt bis zu 33.000 Arbeitsplätze auf allen Stufen der Wertschöpfungskette entstehen können, die dann einen Umsatz von 20 Milliarden Euro erzielen.

Bis 2021 entstehen in der Offshore-Windbranche bundesweit insgesamt 33.000 Arbeitsplätze auf allen Stufen der Wertschöpfungskette.

Aktuelles

WABWindnetwork RT @radowitz: Six wind groups from US and Europe pledge to cooperate to reach a joint 125GW of offshore wind by 2030. @WABWindnetwork @offs
WABWindnetwork RT @energynetworkSH: Sie kann #Offshore windenergie - Heike Winkler ist Geschäftsführerin des Branchenverbands @WABWindnetwork #Fachkräfte
WABWindnetwork RT @energynetworkSH: Norddeutsche Netzwerk für die Wasserstoff -Wirtschaft: Heute unterzeichneten Marc Itgen AfW Cuxhaven, Jan Rispens @Er
WABWindnetwork Join our "WAB #WindIndustry Talks" at @WindEnergyHH in hall B.6/298, right next to the WAB joint stand! With presen… https://t.co/ovNzexRs7I
WABWindnetwork Vielen Dank an Markus Lesser, Stefan Kapferer, Peter Schmidt, Holger Kreetz, Peter Rößner und Mark Helfrich für die anregende Diskussion!